Warenkorb
Menge::0 Stk.
Gesamtpreis:0,00 EUR
Produktsuche
Preis von: EUR
bis: EUR

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Vertragspartner
    Danilo Jahn & Jens Wagner GbR, Wilhelminenhofstr. 88, D-12459 Berlin (USt-ID: DE 159351007), Tel: +493053780517 und der Kunde. Ein Vertrag kommt zustande, wenn der Kunde den Vertrag nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Verwendung eines dauerhaften Datenträgers widerruft (mehr dazu im Absatz Widerrufsrecht).
  • Lieferung
    Lieferung erfolgt mit DHL (Post) an Ihre Hausanschrift. Postlagernde Lieferungen und Lieferungen an Postfächer sind nicht möglich.
    Lieferzeiten:
    Alle Bestellungen werden schnellstmöglich ausgeliefert! Bestellungen, die uns Montag - Freitag bis 12:00 Uhr erreichen, verlassen noch am selben Tag unser Haus - vorausgesetzt die Ware ist bei uns am Lager.
    Keine Auslieferung erfolgt an Sonn- und Feiertagen! Wir bestätigen jede Bestellung per Email und teilen darin auch die Lieferfähigkeit mit.
  • Preise
    Alle Preise sind Endpreise inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer.
    Angebotspreise gelten nur zeitlich begrenzt.
    Preise können sich kurzfristig ändern. In diesem Fall gilt der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung.
  • Zahlarten
    1. Paypal
    2. Mastercard
    3. Visa
    4. DHL-Nachnahme (ab einem Warenwert von 99,95)
    5. Vorkasse
  • Bankverbindung: Deutsche Bank Berlin, Konto-Nr: 1162759 BLZ: 100 700 24 (Bitte keine Überweisungen ohne Auftragsbestätigung durchführen!)
  • Widerrufsrecht
    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, eMail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Danilo Jahn & Jens Wagner GbR, Wilhelminenhofstr. 88, D-12459 Berlin, eMail: peak@peak-berlin.com
  • Widerrufsfolgen:
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden.

    Die Rücksendekosten innerhalb Deutschlands übernimmt PEAK.
    Bitte unbedingt Paketschein anfordern!!! (Tel: 030-53780517)

    Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllt werden.
  • Reklamationen/ Kundendienst/ Garantie
    Adresse: PEAK - Danilo Jahn & Jens Wagner GbR, Wilhelminenhofstr. 88, D-12459 Berlin
    eMail: peak@peak-berlin.com
    Telefon: ++49 30 53780517
    Fax: ++49 30 53780519
    Geschäftszeiten: Mo - Sa 10 - 20 Uhr
    Beim Erhalt von mangelhaften oder beschädigten Produkten kann sich der Kunde an die oben aufgeführten Kontakte wenden.
    Bei allen Produkten gilt die gesetzliche Garantie.
  • Gewährleistung
    Wir leisten Gewähr nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften.
  • Transportschäden
    Der Kunde überprüft sofort nach Erhalt der Lieferung diese auf Vollständigkeit und Unversehrtheit. Der Kunde muß ein beschädigtes Paket sofort beim Zusteller reklamieren.
  • Folgeschäden
    Keine Haftung für Folgeschäden im Umgang mit unseren Produkten. Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der jeweiligen Produktangaben der Hersteller, die von uns übernommen sind (z.B. Bruchlastangaben von Sicherheitsausrüstung im Bergsportbereich). Wir weisen auf die Haftung des Herstellers hin.
  • Absprachen
    Mündliche Absprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung, ansonsten haben sie keine Gültigkeit. AGB von Fremdfirmen werden nur nach schriftlicher Bestätigung akzeptiert.
  • Eigentumsvorbehalt
    Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser uneingeschränktes Eigentum. Bei Zahlungsverzug berechnen wir übliche Zinsen, bei Mahnungen Mahngebühren.
  • Copyright
    Für den Inhalt dieser Web-Seiten beanspruchen wir das Urheberrecht. Jegliche Verwendung des Inhalts bedarf unserer schriftlichen Bestätigung.
  • Datenschutz
    Persönliche Kundendaten werden bei uns gespeichert und von uns nur zur Vertragsabwicklung verwendet. Die Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Auf Wunsch werden Ihre Daten gelöscht.
  • Haftungsbeschränkung
    Unsere vorvertragliche, vertragliche und außervertragliche Haftung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, soweit es sich nicht um die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt. Gleiches gilt für die Haftung unserer Erfüllungsgehilfen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.
  • Gerichtsstandsvereinbarung
    Ist der Vertragspartner ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird als ausschließlicher Gerichtsstand unser Geschäftssitz für alle Ansprüche, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, vereinbart. Gleiches gilt gegenüber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
  • Salvatorische Klausel
    Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll im Wege der Vertragsanpassung eine andere angemessene Regelung gelten, die wirtschaftlich dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt hätten, wenn ihnen die Unwirksamkeit der Regelung bekannt gewesen wäre.
Tel: 030-53780517
© PEAK, © Fxquadro, © Jens Ottoson, © Fotolia